Lesung

Fr, 29. 09 2017, 19.30 Uhr

Krimilesung

„Commissaire Mazan und die Spur des Korsen“

Lesung mit Jean Bagnol

Die Polizistin Zadira Matéo überlebt einen Mord-Anschlag. Der Korse, ein Auftragskiller, hatte es auf sie abgesehen. Doch wer hat ihn beauftragt: die Mafia von Marseille, korrupte Kollegen – oder ein Feind aus früheren Zeiten? Zadira versteckt sich mit ihrem Kater, den sie wegen seines detektivischen Spürsinns Commissaire Mazan nennt, auf einer Trüffelfarm. Gleichzeitig versucht ihr Geliebter, der Tierarzt Jules, den Korsen ausfindig zu machen. – Jean Bagnol ist das Pseudonym des Autorenduos Nina George und Jo Kramer.

Nina George, 1973 in Bielefeld geboren, ist seit 1993 als freie Schriftstellerin und Journalistin tätig. Ihr Roman „Das Lavendelzimmer“ stand über ein Jahr auf der Spiegel-Bestenliste und wurde in 32 Sprachen übersetzt. Nina George lebt mit ihrem Mann Jo Kramer in Berlin und in der Bretagne.

Jens Johannes "Jo" Kramer, 1957 in Cuxhaven geboren, hat  Islamwissenschaften und Ethnologie in Berlin studiert. Kramer hat bisher neun Romane veröffentlicht, darunter drei Titel zusammen mit seiner Frau Nina George unter dem Pseudonym Jean Bagnol.

Reservierung empfohlen unter: Tel.: 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

10,– EURO, ERM. 8,50 EURO

<< Zurück