HERTHA HANDVERLESEN

SZENISCHE FÜHRUNG MIT KERSTIN POETTING

Früher Kaffeeverleserin – heute Klofrau! Hertha ist nicht auf den Mund gefallen, wenn sie aus ihrem Leben erzählt, das sie von der Speicherstadt zu dem besagten Örtchen geführt hat, wo sie ein strenges Regiment führt: "Da muss ich noch mal feucht über!" Von der Nachkriegszeit über die harte Arbeit auf den Verleseböden bis zum heutigen Leben einer Rentnerin reiht Hertha Anekdoten und Erzählungen mit unverkennbar norddeutschem Zungenschlag aneinander. Und zwischendurch weiß sie auch immer wieder etwas über die spannende Geschichte der Speicherstadt zu berichten. Eine szenische Führung mit der Schauspielerin Kerstin Poetting (vgl. die Fotos oben) - humorvoll, aber mit ernstem Hintergrund. Eine Kostprobe von Herthas Auftritt gibt es hier: https://youtu.be/2nVqM3mF9LY

Termine

Freitag, 18. Mai 2018, 16.00 Uhr

Anmeldung empfohlen unter Tel. 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

10,- Euro / erm. 8,50 Euro, Dauer ca. 60. Min.

Ermäßigungen gelten für Inhaber der Hamburg CARD sowie Schüler, Studenten (bis 30 Jahre), Auszubildende, FSJ, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger.