Öffnungszeiten

1. MÄRZ BIS 31. OKTOBER
Mo–Fr 10–17 Uhr, Sa, So und Feiertage 10–18 Uhr

1. NOVEMBER BIS 28./29. FEBRUAR
Mo–So 10–17 Uhr

Gruppenführungen und privat gebuchte Verkostungen sind auch außerhalb der
regulären Öffnungszeiten möglich!

 

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg bis einschließlich 30. April 2020 sämtliche öffentlichen und privaten Versammlungen mit wenigen Ausnahmen, die im allgemeinen Interesse liegen, untersagt. Das betrifft auch die Museen und deren Veranstaltungsangebote.

Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren Sie, sobald die regulären Öffnungszeiten wieder in Kraft treten.

 

WÄHREND DER FEIERTAGE

Tag der Arbeit - Freitag, den 01. Mai 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr

Christi Himmelfahrt - Donnerstag, den 21. Mai 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr

Pfingstsonntag - Sonntag, den 31. Mai 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr

Pfingstmontag - Montag, den 01. Juni 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr

Fronleichnam - Donnerstag, den 11. Juni 2020, 10.00 bis 18.00 Uhr

An den übrigen Tagen gelten die regulären Öffnungszeiten.

Eintrittspreise

EINZELBESUCHER
4,50 Euro / ermäßigt 3,- Euro / Schüler 2,– Euro
Kinder unter 6 Jahren frei

GRUPPEN (AB 10 PERSONEN) UND INHABER VON RABATTKARTEN
3,50 Euro / ermäßigt 2,50 Euro / Schüler 1,50 Euro

Bei Gruppen, z. B. aus Kindertagesstätten, behalten wir uns vor, auch für Kinder unter 6 Jahren den ermäßigten Eintritt von 1,50 Euro pro Person in Rechnung zu stellen.

 

Ermäßigungen gelten für Studenten (bis 30 Jahre), Auszubildende, FSJ, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger. Mit „Schüler“ sind ABsolventen allgemeinbildender Schulen gemeint. für Berufsschüler gilt der ermässigte tarif. Als Rabattkarten werden akzeptiert: Hamburg Card, Hamburger Ferienpass, Niedersachsen Ticket, Schleswig-Holstein Ticket. Rabatt erhalten außerdem Inhaber einer tagesaktuellen Eintritts- bzw. Fahrkarte des Hafenmuseums Hamburg und der Maritimen Circle Line.

 

Die Fotos stammen von Elbe & Flut, Thomas Hampel. BeAchten Sie Bitte, Dass Die Aufnahmen urheberrechtlich geschützt sind. FotoanFragen Bitte an Presse (AT) Speicherstadtmuseum.de