Lesung

Fr, 16. 11 2018, 19.30 Uhr

Die Lange Kriminacht

„Killing you softly“

Lesung mit Peter Godazgar, Ralf Kramp und Sabine Trinkaus

Schöner Morden mit Abba, cooler töten mit Bob Dylan: Mit Musik gelingt bekanntlich alles besser – manchmal sogar ein Mord. Bisweilen kommt es aber auch vor, dass gerade ein bestimmter Song die Mordlust erst aufkommen lässt. Bei den Ohrwürmern von Modern Talking, dem Gesang von Whitney Houston oder dem Weihnachtsheuler »Last Christmas« von Wham soll ja dem einen oder anderen das Messer in der Tasche aufgehen. – Peter Godazgar, Ralf Kramp und Silke Trinkaus lesen humorvolle Kurzkrimis. Es darf wieder herzhaft gelacht werden!

Peter Godazgar, 1967 in Korschenbroich geboren, studierte nach dem Abitur Germanistik und Geschichte in Aachen. Anschließend volontierte er bei der Mitteldeutschen Zeitung in Halle (Saale) und besuchte die Henri-Nannen-Schule in Hamburg. Derzeit arbeitet Godazgar als Redakteur der Mitteldeutschen Zeitung in Halle. Godazgar schreibt Kriminalromane und hat zahlreiche Kurzkrimis veröffentlicht.

Ralf Kramp, 1963 in Euskirchen geboren, erlernte nach dem Abitur zunächst den Malerberuf, um anschließend als freier Karikaturist u. a. für den Kölner Stadt-Anzeiger zu arbeiten. 1996 erschien sein erster Roman. Seit 2002 leitet er den KBV-Verlag, in dem auch die Anthologie "Killing you softly" erschienen ist, die Peter Godazgar herausgegeben hat.

Sabine Trinkaus, 1969 in Hessen geboren und aufgewachsen in Glückstadt an der Elbe, studierte in Bonn Bibliothekswesen. Nach dem Abschluss ging sie zunächst in die USA und  nach Frankreich. Seit 1997 lebt und arbeitet sie als Bibliothekarin in Alfter bei Bonn. Seit 2007 veröffentlich sie erfolgreich Kurzkrimis und Kriminalromane.

Vor der Lesung und in der Pause gibt es wieder das beliebte kalte und warme Buffet unseres Fördervereins. Einlass ist um 18.30 Uhr.

Reservierung empfohlen unter: Tel.: 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

15,– EURO (OHNE VERZEHR)

<< Zurück