Lesung

Fr, 25. 02 2022, 19.30 Uhr

Krimilesung

"Schatten in der Friedrichstadt" und "Der Ballhausmörder"

Lesung mit Susanne Goga

Mord im Berliner Zeitungsviertel 1928. Der Journalist Moritz Graf stürzt vom Dach des Ullsteinhauses an der Kochstraße. War es wirklich ein Unfall? Oder wurde er hinuntergestoßen? Graf hatte offenbar an einer explosiven Geschichte gearbeitet. Doch niemand weiß, worum es dabei ging. Kommissar Leo Wechsler trifft bei seinen Ermittlungen auf den ebenso charmanten wie skrupellosen Clemens Marold, den Chefredakteur der ›Berliner Nachrichten‹. Der Mann scheint überall seine Finger im Spiel zu haben. Und bald stellt Leo fest, dass er sich einen einflussreichen Feind gemacht hat.

Susanne Goga liest außerdem aus "Mord im Ballhaus": Und der Tod tanzt mit! In Bühlers Ballhaus in der Auguststraße, allgemein »Clärchens Ballhaus« genannt, wird eine Garderobiere ermordet aufgefunden. Clärchen, die Betreiberin, ist schockiert. Zielt der Mord in irgendeiner Weise auf ihr Etablissement? Oder hat der kommunistische Ex-Geliebte der Toten etwas mit der Tat zu tun? Kommissar Leo Wechsler und seine Kollegen ermitteln in einer Welt, die sich hemmungslos beim Charleston amüsiert und mit Sekt für eine Mark die Sorgen und Nöte der Weimarer Republik herunterspült.

Susanne Goga, 1967 in Mönchengladbach geborgen, arbeitete nach dem Studium in Düsseldorf als Übersetzerin und kann mittlerweile auf 100 Romane, Anthologien und Sachbücher zurückblicken, die sie aus dem Englischen und Französischen ins Deutsche übertragen hat. Seit 2001 ist sie auch selbst als Schriftstellerin tätig und schreibt Kriminalromane.

Reservierung erforderlich unter Tel. 040 / 32 11 91 oder info@speicherstadtmuseum.de

Nennen Sie uns bei der Anmeldung bitte Ihre Kontaktdaten sowie gegebenenfalls diejenigen weiterer Personen, mit denen Sie an der Lesung teilnehmen möchten: Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer. Laut Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie müssen diese Angaben vier Wochen nach der Veranstaltung aufbewahrt und dann gelöscht werden. Seit dem 10. Januar 2022 gilt bei Veranstaltungen die 2G+-Regel. Legen Sie an der Abendkasse bitte entsprechende Nachweise vor. Während der Lesung besteht Maskenpflicht.

11,- EURO / ERM. 9,- EURO

Zurück